Dienstag, 26. Juni 2012

Mädchen mit kurzen Haaren sind...

... sexy?
... Mannweiber?
... langweilig?
... flippig?

Im Oktober 2010 habe ich nach 2 Jahren Langzüchten meine Haare radikal abgeschnitten.

Wie kam das?

Eigentlich wollte ich gaaaaaanz lange Haare, und zwar am liebsten in Natur, mit ein paar blonden Strähnen. Soweit, so gut. Also züchtete ich und züchtete ich und ließ alle 8 Wochen bei meinem Friseur, mit dem ich immer weniger zufrieden war, neue Strähnchen nachfärben. Die wurden aber nie so richtig platinblond, wie ich sie gerne wollte, sondern immer so seltsam gelbgoldblond und dunkelten sehr schnell wieder nach.
Eine ziemlich nervenaufreibende Sache!


So sahen meine Haare im September 2010 aus


Auf dem Bild sehen sie sogar ganz okay aus, aber das waren sie nicht. Ich habe zwar viele Haare, aber sehr, sehr fein und allglatt, ohne jede Krümmung.
Außerdem konnte ich sie auf Arbeit aus hygienischen Gründen nie offen tragen, weil sie sonst den Kunden ins Gesicht hingen.
Also steckte ich sie immer irgendwie hoch, und irgendwann sah ich trotz aller Flexis und Schischi aus, wie eine alte Babuschka. ;-)
Außerdem waren sie sehr dünn und schlapp geworden, da ich immer eine Freundin von Farbexperimenten war und die Haare unzählige Male blondiert und wieder überfärbt wurden... da nützten dann auch teure Pflegeprodukte nichts mehr.

Ende September hatte ich dann Geburtstag und meine Chefin, die meine ewigen Haarjammereien satt hatte, schenkte mir einen Friseurgutschein - für den besten (und leider auch teuersten) Friseur der Stadt!
Eigentlich hatte ich nur vor, mir auch dort wieder die Haare strähnen zu lassen und vielleicht einen etwas peppigeren Schnitt reinzubringen.
Und dann kam der Tag X, zwei Tage vor meinem Termin, als eine Kundin, die vormals auch lange Haare hatte, den Laden betrat mit einer hammergeilen Kurzhaarfrisur. Sie wurde wirklich von "blah" zu "WOW!" und die Rädchen in meinem Hirn arbeiteten und fingen an abzuwägen, ob ich meine nervigen Zotteln nicht auch abschneiden sollte... ich befragte alle möglichen Leute,  steckte die Haare in der Frisur weg, um eine Ahnung zu kriegen, und zwei Tage später ging ich bibbernd zum Friseur, mit dem Entschluss: HAARE AB!
Und was die Friseurin daraus machte, war einfach nur der Knaller:

"Tolle" Oktober 2010
Es wurde so eine Art Sylvie-van-der-Vaart-Gedächtnis-Schnitt, und die Friseurin bekam auch endlich meine gewünschten, kühl-blonden Strähnen hin :-)
Ich war sehr sehr glücklich und bekam jede Menge Komplimente. Für meine langen Haare bekam ich nie welche...

So lief ich dann ein Dreivierteljahr herum, bis ich dachte: Da muss was Neues her.
Langwachsen? Nö.
Also blieb nur noch: Nochmehr abschneiden. Zu der Zeit waren wir auch im Urlaub in UK, und ich sah mich in London nach aktuellen Frisurentrends um. Der Trend ging in zwei Extreme: Entweder ultralang, was für mich nicht in Frage kam, oder der ultrakurze Pixieschnitt.
Mein Entschluss war dann auch recht schnell gefasst, und ich ließ mir einen Pixie schneiden.
Der funktioniert übrigens auch bei molligen Frauen (ich bin eine), so sie dennoch ein halbwegs schmales Gesicht und relativ hohe, ausgeprägte Wangenknochen haben. Bei runden, pausbäckigen Gesichtern würde ich allerdings davon abraten. Für den Pixie bekam ich NOCH MEHR Komplimente, als für die "Tolle" ;-)
Dafür ließ ich mir meine Haare aber wieder dunkel färben, weil ein blonder Pixie bei mir recht konturlos aussah.
Pixie Mai 2011
Pixie Juni 2012
Danach ließ ich wieder wachsen, bis zur Tolle, und weil ich im September heiraten will, wollte ich sie noch länger, aber schon ab einer gewissen Länge habe ich wieder gemerkt, wie unwohl ich mich fühle, und nachdem mich so viele Leute fragten, wo meine schöne Frisur denn abgeblieben sei, beschloss ich zum Leidwesen des Bräutigams, die Zotteln wieder abzuschneiden. Zu meinem Brautkleid und Fascinator passen schließlich auch superkurze Haare :-)


Wie findet ihr kurze Haare an Frauen? Schön oder ein No-Go? Hattet ihr schonmal kurze Haare, habt ihr es bereut? Oder seid ihr vielleicht sogar selbst überzeugte Kurzhaarträgerinnen?

Lasst es mich wissen!

Kommentare:

  1. Reeeespeeeekt! Das würde ich mir nicht trauen. Aber kurze Haare, also SO kurz, steht mir auch nicht ^^

    Dir steht es ausgezeichnet <3

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir ♥
    Ja, so superkurze könnte ich mir bei dir auch nicht vorstellen. Ich finde, der Bob ist perfekt für dich.

    AntwortenLöschen
  3. Dir stehen kurze Haare wirklich gut! Sowohl den Pixie-Cut und der mit Tolle. Ich würde das nie machen, ich hänge jeden Millimeter an mein Haar, die sind fast bis zum Nabel gewachsen und länger gehst noch :)

    LG Lina

    AntwortenLöschen
  4. Meinem Freund würde das auch gefallen, wenn ich so eine Matte hätte :D
    Aber meine Haare sind dafür einfach nicht geeignet, finde ich.

    AntwortenLöschen
  5. Kurze Haare sind sexy :-) Einfach toll.
    Und dir stehen sie um Welten besser als die längeren Haare. Du siehst so zart und elfenhaft aus. Ganz toll.
    LG Cutie (oder auch Sjoefna)

    AntwortenLöschen
  6. Danke danke :-) Dass ich mal mit dem Attribut "zart" bedacht werde, hätte ich auch nie gedacht *grins* ich fand mich immer so grobschlächtig...

    AntwortenLöschen
  7. Mitnichten. Da ist so viel zierliches (das ist mein voller Ernst). Das passt einfach um Welten besser. :-) Hast du ne besondere Vorlage für den Schnitt? Ansonsten würde ich dein Foto mal mit zum nächsten Friseurbesuch nehmen :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ursprünglich hatte ich mal dieses Bild von Victoria Beckham dabei http://www.hairstyleagain.com/wp-content/uploads/2012/03/Victoria-Beckham-Hairstyle-Pixie-Hair2.jpg

    aber meine sehr versierte Friseurin passt das immer genau an meine Kopfform, Haarstruktur und Wirbel an, so dass die quasi in die Frisur integriert werden. Ein Segen, wenn man so eine Friseurin hat :D
    Du darfst beim Foto aber gerne mitnehmen!

    AntwortenLöschen
  9. Super. Vielen Dank. Witzigerweise hatte ich das Bild von Victoria auch mit. ;-) Musste mir ja hier einen neuen Friseur suchen, weil meiner 500km weit weg ist. Denke die jetzt ist auch ganz gut und hat auch super mit meinen Wirbeln gearbeitet. Heute hab ich erstmal die "Locke" wegmachen lassen ;-) Nun sind sie schon echt kurz. Aber ziemlich toll.
    Ach kurze Haare machen süchtig :-) Schade das Strähnchen nicht so gut zu mir passen

    AntwortenLöschen
  10. Das steht dir supergut, habs bei den BJs schon "verfolgt" :-)

    Ich hatte auch schonmal nen Pixie, sieht man sogar auf meinem aktuellen Blogpost, da gabs ne Frisurensammlung :-)

    lg

    Emily

    AntwortenLöschen
  11. @Cutiecake: Meine Strähnchen sind ja eigentlich auch nur ungewollte Überreste von der TOllen-Frisur :D Wenn meine Haare gestylt sind und Struktur haben, sieht es ok aus, aber wenn sie völlig ungestylt sind, sehen die Strähnchen furchtbar aus, wie fleckige Zottel von Biggi aus der Frittenbude :-D

    @Emily: Den Pixie muss ich mir gleich mal ansehen!

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne kurze Ponykontur!! Die Frisur ist beneidenswert hübsch, Respekt an die Friseurin!

    AntwortenLöschen
  13. Deine Frisur ist wirklich hübsch!

    Ich habe mit kurzen Haaren geheiratet (vorne am Pony sind sie länger, bis über die Augen, hinten waren sie antoupiert). Ich hatte ein schönes Diadem in den Haaren und es sah super aus! Die Hochzeitsbilder waren echt toll, weil wir uns alle beide wohl gefühlt haben an dem Tag! Wenn Du Dich damit wohl fühlst, heirate mit Deinen schönen kurzen Haaren (anstatt sie lang wachsen zu lassen, wenn Du Dich damit unwohl fühlst). Kurhaarige Bräute sind wunderschön!

    Viele Grüße, Sandy

    AntwortenLöschen
  14. Deine Frisur sieht einfach klasse aus! Ich hab im September eine ähnliche Matte abgesäbelt weil ich einfach KEINEN BOCK mehr drauf' hatte.. Ab ner bestimmten Länge seh ich einfach aus wie 'ne biedere Lehrerin. Werd mal ein Bild bei den BJ reinstellen, vielleicht sehn wir uns da ja mal :-)

    AntwortenLöschen
  15. Hihi hatte deinen Übertritt in den neuen Blog net bemerkt und nun fiel mir auf, dass ich deine Beiträge vermisse. Also gegoogelt und hier gelandet.

    Ich hatte meine Haare ja im Dez 09 von ganz lang auf Pixie und danach im April 10 auf noch kürzer schneiden lassen und habe es geliebt. Momentan sind sie wieder ziemlich lang. Mit Schwangerschaft, Baby und Kleinkind später war einfach keine Zeit für ständige Friseurbesuche oder große Haarstylingaktionen. Momentan bin ich zufrieden mit meinen Hochsteckfrisuren, aber sobald endlich geheiratet wurde (spätestens 2014) werden sie wieder raspelkurz hihi.

    Ich liebe kurze Haare an Frauen und dir stehen sie sehr gut.

    AntwortenLöschen
  16. He du.! Hab seid gestern nen pixiecut und fühl mich damit total befreit, wie neu geboren. :) vor zwei jahren hatte ich sie noch so lang wie auf dem ersten bild. Waren auch schön braun und chaotenwellen.. hat mich aber total gelangweilt. Weil ich siz schon mein leben lang hattz. Mein damaliger freund hat dann immer davon geschwärmt., dass ich mit kurzen haaren noch so viel besser ausseh. Vor einem jahr hab ich mir dann nen bob schneiden lassen. Fand er prima. Ich 'ervig musste ja jetzt immer föhnen damit sie richtig langen. Zopf ging auch nicht mehr
    Bis gestern hatte ich sie dann wieder auf schulterlang gezüchtet
    Und dann nach spontaner eingebung morgens heimlich abschneiden llassen. Und soo toll

    AntwortenLöschen
  17. hab mir vor 11 Jahren die Haare von sehr lang zu sehr kurz abschneiden lassen, die arbeit mit meine dickem Haar war einfach nur nervig und habs seit dem nicht bereut und würd sie auch nicht mehr wachsen lassen , dir stehen die kurzen Haare sehr , sehr gut

    AntwortenLöschen
  18. meine meinung lange haare sind bess auch wenn sie bei pixie stehen

    AntwortenLöschen
  19. meine haare wurden auch geschnitten und das sieht wirklich gut aus auch wenn ich meine langen haare behalten wollte

    AntwortenLöschen
  20. Wie kurz waren deine Haare als du die Frisur mit der Tolle hattest?
    Und wie hast du die so gestylt? :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar. ♥